Wenn Weltenbummler heiraten | Hochzeit im kanadischen Blockhaus Fautenhau von Sandra & Marco

 

Eigentlich hätte ich ja an unserer Hochzeitsvorbesprechung am liebsten einfach nur stundenlang zugehört. Die beiden sind wahre Weltenbummler und haben schon sehr viel von der Welt gesehen. Hätten die beiden ihre Reiseberichte in Form eines Buches veröffentlicht, ich hätte es mir sofort gekauft 🙂

Aber zurück zu ihrem traumhaften Hochzeitstag: Ich glaube es war der heißeste Tag des Jahres (wenn nicht sogar der heißeste Tag ÜBERHAUPT! MEINE GÜTE WAR DAS HEEEISS). Die Trauung war wunderschön und wurde von einem Pfarrer geführt, der es verstand seine Zeremonie mit Glauben, Liebe und auch Witz zu führen, sehr sympathisch. Die Feier fand in einem kanadischen Blockhaus statt, das ganz besonders liebevoll von Braut und Bräutigam geschmückt wurde (mit viel Liebe zum Detail teilweise sogar selbstgebastelt). Herzlichen Dank auch an die beiden Trauzeugen (an den Bruder des Bräutigams das er zu jeder Zeit als Ansprechpartner für meinen Assistenten verfügbar war und an die Trauzeugin für’s Schleier werfen 🙂

Liebe Sandra, lieber Marco herzlichen Dank das ich euch an eurem wunderschönen Tag begleiten durfte. Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe für eure gemeinsame Zukunft.

P.S. Achso ja fast hätte ich es vergessen. Ihr wisst ja, wenn ihr das nächste Mal unterwegs rund um den Globus seid, packt mich einfach ein in euer Köfferchen und ich begleite euch an die schönsten Plätze der Welt 🙂

 

 

Location: http://www.fautenhau-alm.de

Hochzeitstorte: http://www.suess-und-salzig.de

Ich habe sie leider nicht mehr live gesehen, die Brautleute haben jedoch sehr von der Torte geschwärmt und mir später auch ein Bild gezeigt, WAAAHNSINN. Schaut vorbei und überzeugt euch selbst, hier die Facebookpage

http://www.facebook.com/suess.und.salzig

unter der man die Torte bewundern kann.

 

 

Share on: FacebookTwitterPinterest